Dreifach-Sammler

Dreifach-Wäsche- und Abfallsammler

Dreifach Wäsche- und Abfallsammler:

  • Aus Edelstahl
  • Mit 3 Kunststoff Einspannringen
  • Für ein optimales Hygienemanagement

Wäschesammler mit 3 Fächern: effizient in Klinik und Pflege

Die hygienisch einwandfreie Versorgung mit frischer Wäsche und die Entsorgung verschmutzter oder kontaminierter Textilien ist ein zentraler Punkt im Hygienemanagement von Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Krankenhäusern. Die Rahmenbedingungen sind durch das Infektionsschutzgesetz sowie das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz festgelegt, die Einrichtungen müssen die Vorschriften sachgemäß umsetzen.

Wäschesammler mit drei Fächern sind ein wichtiges Arbeitsutensil, um die geforderten Maßnahmen zu realisieren und zugleich effiziente Arbeitsleistungen zu vollbringen. Damit werden keine zusätzlichen Abläufe notwendig, der Wäschewechsel auf den Stationen kann in einem Schritt erledigt werden.

2 Artikel

pro Seite

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wäschesammler mit 3 Fächern: für einen ressourcenschonenden Alltag in Pflege und Krankenhaus

In Einrichtungen mit pflegebedürftigen Bewohnern fällt viel Schmutzwäsche an, in Krankenhäusern muss die Arbeitskleidung der Mitarbeiter auch täglich gereinigt oder sogar sterilisiert werden. Der Arbeitsaufwand für das Pflegepersonal ist hoch, kann jedoch mit den richtigen Hilfsmitteln angepasst werden. Ein Wäschesammler mit 3 Fächern kann kontaminierte Wäsche von einfach verschmutzten Kleidungsstücken trennen. Frische Bettwäsche oder Handtücher haben im dritten Fach ausreichend Platz, um gleich an Ort und Stelle aufgehängt zu werden.

Um nicht für jeden Arbeitsschritt das Wäschelager aufzusuchen, kann ein Wäschesammler mit 3 Fächern eine große Hilfe und Erleichterung sein. Mit unterschiedlich markierten Deckeln sitzt jeder Handgriff, Verwechslungen sind ausgeschlossen.

Variantenreiches Angebot für die Pflege

Bei Standard Systeme stehen Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, die sich im Einsatz in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern bereits bewährt haben. Die auf dem Gestell befestigten Deckel können in unterschiedlichen Farben geliefert werden, somit lässt sich das interne Hygienemanagement individuell umsetzen. Die wichtigsten Bestandteile der Hygienehelfer sind Edelstahl und Kunststoff. Beides ist leicht zu reinigen und desinfektionsmittelbeständig.

Wird ausschließlich ein Wäschesammler mit drei Fächern benötigt, greifen Sie auf ein Modell mit einem stabilen und robusten Edelstahlrohrrahmen mit leichtgängigen Rollen zurück. Drei Einspannringe aus Polypropylen komplettieren den Wäschesammler. Der schlichte Wäschesammler mit drei Fächern kann wahlweise mit einer Feststellbremse, einer Bodenplatte, Schiebegriff und Pedal nachgerüstet werden. Bei der Deckelfarbe stehen Ihnen Grün, Gelb, Weiß, Rot oder Blau zur Auswahl.

Für mehr Effizienz sorgt der Wäschesammler mit 3 Fächern in Kombination mit einem zusätzlich angeschweißten Modell. Auch hier ist die Gesamtkonstruktion aus einem Edelstahlrohr und damit besonders langlebig gefertigt. Drei Einspannringe mit jeweils einem passenden Deckel, der ebenfalls in den Farben Grün, Gelb, Weiß, Rot oder Blau ausgewählt werden kann, ermöglichen einen übersichtlichen Wäschewechsel. Ganz nach Ihren Bedürfnissen statten Sie Ihren Wäschesammler mit 3 Fächern zusätzlich mit Feststellbremse, Pedal oder auch einer Bodenplatte aus, damit die befestigten Säcke jederzeit einen sicheren Halt haben.

Um neben der Wäsche auch gleich den Hausmüll zu entsorgen, spannen Sie am Abfallsammler einen zusätzlichen Müllsack ein.

Wäschesammler

Hygienevorschriften für Wäsche in medizinischen Einrichtungen und Klassifizierung von Abfall

Die meisten Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser verfügen über hauseigene Wäschereien, der Transport erfolgt somit lediglich über die Flure. Doch auch auf den kurzen Wegen kann kontaminierte Wäsche ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen. Damit eine Übertragung von Keimen verhindert wird, verschließen die Deckel der Wäschesammler mit 3 Fächern den jeweiligen Bereich sicher. Zusätzlich schützen die genutzten Wäschesäcke vor einer ungewollten Infektion.

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene hat für die Handhabung mit kontaminierter Wäsche einige Hinweise veröffentlicht. Strenge Vorgaben gelten ebenfalls bei der Abfallentsorgung in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen.

Hygienevorschriften für Wäsche

Eine strikte Trennung der Krankenhauswäsche ist notwendig, um Infektionsketten zu unterbrechen. Verschmutzte Bettwäsche, Handtücher oder Kleidung dürfen nicht gemeinsam mit keiminfizierten Wäschestücken aufbewahrt und transportiert werden. Die sachgerechte Trennung kann in einem Wäschesammler mit 3 Fächern garantiert werden.

Hochinfektiöse Kleidung mit zurückgedrängten Krankheiten wie Milzbrand, Pest oder Tollwut muss nicht mehr gereinigt, sondern sofort als Sondermüll entsorgt werden. Damit soll eine erneute Verbreitung von bereits ausgerotteten Krankheiten verhindert werden.

Durchfall, Borreliose, Gelbfieber oder FSME zählen zu hoch ansteckenden Krankheiten und werden durch Körperflüssigkeiten übertragen. Um die Infektionskette zu unterbrechen, müssen kontaminierte Wäschestücke nach der Vorschrift RAL 992/2 gereinigt und desinfiziert werden. Dabei bietet Ihnen ein Wäschesammler mit 3 Fächern ausreichend Platz, um einen flüssigkeitsundurchlässigen Wäschesack zu befestigen und darin die Kleidung zu transportieren.

Wäsche- und Abfallsammler für Krankenhäuser

Abfallentsorgung im medizinischen Bereich

In einem Krankenhaus oder einer Klinik fallen nicht nur medizinische Abfälle an. In den Patientenzimmern oder den Aufenthaltsräumen sammelt sich Hausmüll an, der getrennt und entsorgt werden muss. Mit dem Wäschesammler mit 3 Fächern können Sie nicht nur eine zuverlässige Mülltrennung vornehmen, Sie schützen damit auch sich und Ihr Umfeld vor einer eventuellen Ansteckung mit Keimen und Bakterien.

Die Abfallklassifikation im Gesundheitswesen wird in fünf unterschiedliche Bereiche aufgeteilt, die zusätzlich über Untergruppen verfügen. In jeder medizinischen und pflegerischen Einrichtung erfolgen dazu Schulungen.

  1. Hausmüll: Papier, Plastik, Glas, Bio-Müll und Restmüll gesondert getrennt. In der Regel besteht keine Infektionsgefahr durch Keime.
  2. Behaftete Abfälle: Sie werden zur Infektionsprophylaxe extra aufbewahrt. Dazu zählen vor allem Bestandteile des Mülls, die mit Blut, Ausscheidungen oder Sekreten behaftet sind.
  3. Abfälle mit meldepflichtigen Erregern: Alle Abfälle mit Krankheitsüberträgern müssen innerhalb und außerhalb des Krankenhauses geschützt vor unbefugten Zugriffen entsorgt werden.
  4. Altchemikalien: Die Entsorgung läuft aus umwelthygienischen Gründen separat ab.
  5. Körperteile: Die Entsorgung erfolgt aus ethischer Sicht gesondert.

Wäschesammler von Standard Systeme

Seit mehr als 40 Jahren sind wir Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um hochwertigen Pflegebedarf und die Ausstattung von medizinischen und pflegerischen Einrichtungen geht.

Therapeutische Hilfsmittel für die Mobilitätserhaltung von pflegebedürftigen Patienten finden sowohl in der betreuten Pflege als auch in Physiotherapien Anwendung. Dabei steht Ihnen vom einfachen Handtrainer, über den Balance-Trainer, bis hin zu Behandlungsliegen ein großes Angebot zur Verfügung.

Um das Leben von alten und kranken Menschen, so lange es geht, selbstbestimmt zu erhalten, sind Pflegehilfsmittel wie schützende Betteinlagen, Einweghandschuhe oder Hautpflegeprodukte besonders wichtig. Bei Standard Systeme finden Sie qualitativ hochwertige Produkte, die für die stationäre und mobile Pflege besonders geeignet sind.

Um auch für das Pflegepersonal vorzusorgen, bieten wir bei Standard Systeme optimal auf die Bedürfnisse abgestimmte Arbeitsmittel. Stationswagen oder Notfallwagen sind effizient einsetzbar. Auch die Wäschesammler mit zwei, drei oder vier Fächern sorgen für schnellere und ressourcenschonendere Arbeitsabläufe. Für die verpflichtende Pflegedokumentation in der stationären und mobilen Pflege haben wir mit Careplan eine Pflegesoftware entwickelt, die sich dank individueller Module an die gegebenen Arbeitsbedingungen anpasst. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.