Abfallsammler

Abfallsammler für Pflegeeinrichtungen

Optimale Entsorgungslogistik:

  • Innovative Sammler
  • Umweltfreundlich
  • Ideal für hygienisch sensitive Bereiche

Abfallsammler: für eine hygienische Müllentsorgung

In Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern herrschen strenge Hygienevorschriften, damit sich Keime nicht ausbreiten können und das Risiko von Infektionen möglichst gering bleibt. Besonders wichtig ist es dabei, den Müll aus Patientenzimmern, Behandlungsräumen oder Operationssälen gemäß den Vorschriften zu trennen und entsorgen.

Abfallsammler sind ein wichtiges Hilfsmittel, das im Pflegealltag die Arbeit erleichtert. Sie ermöglichen es Ihnen nicht nur, den Müll sachgerecht zu sammeln, sondern überzeugen auch mit ihrer einfachen Bedienung. Fußpedale erlauben es, die Abfallbehälter kontaktlos zu öffnen. Das spart Zeit und mindert ebenfalls die Ansteckungsgefahr. Bei Standard Systeme erhalten Sie praktische Abfallsammler in verschiedenen Ausführungen, die den Anforderungen an die Entsorgung optimal entsprechen.

Mit Abfallbehältern den Alltag in Pflege und Krankenhaus erleichtern

Die Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen ist in Einrichtungen wie Pflegeheimen und Krankenhäusern durch strenge Vorschriften geregelt. Dazu sind die Abfälle in verschiedene Kategorien unterteilt, vom einfachen Hausmüll bis zu chemischen und ethischen Abfällen. Darauf angepasste Abfallsammler stellen sicher, dass der Müll gemäß der Norm gesammelt, aufbewahrt und entsorgt wird. Die Behälter sind darauf ausgelegt, die Ausbreitung von Keimen zu verhindern. Darüber hinaus bestimmt aber auch eine einfache Bedienung den Aufbau der Abfallsammler.

Durch Rollen und Griffe wird die Mobilität der Abfallbehälter gewährleistet. Eine verschiedenfarbige Kennzeichnung der Deckel oder Einspannungen sorgt zudem für eine schnelle, leichte Mülltrennung. Einige der Abfallsammler bieten gleichzeitig auch Platz für Wäschesäcke. Das erleichtert besonders die tägliche Reinigung von Patientenzimmern: Reinigungskräfte nehmen so in einem Rutsch schmutzige Wäsche und Abfall mit und sortieren diese vor Ort in den richtigen Behälter. Der Wagen kann dabei schnell von Raum zu Raum geschoben werden.

Kombisammler

Abfallsammler in sechs verschiedenen Varianten

Standard Systeme bietet Ihnen Abfallsammler verschiedener Art, damit Sie in jedem Bereich der Pflegeeinrichtung optimal ausgerüstet sind. Die Abfallbehälter bestehen aus leicht zu reinigenden Materialien wie Rahmen aus Edelstahlrohr und Deckeln aus Kunststoff. Mit einer Flächendesinfektion können die Behälter so nach jedem Einsatz schnell gesäubert werden. Rollen und Fußpedale garantieren dabei eine einfache Handhabung.

CB-Abfallsammler

Die CB-Abfallsammler eignen sich für einen bis fünf Abfall- und Wäschesäcke, die einfach eingehängt und wieder entnommen werden. Die Behälter können optional mit einem Pedal und Deckeln in verschiedenen Farben ausgestattet werden. Ein spezielles Deckeldämpfungssystem erlaubt ein leises Arbeiten.

Wasty

Der Abfallbehälter Wasty erfüllt höchste Hygienemaßstäbe. Der Rahmen aus Edelstahlrohr mit Rollen wird durch eine Bodenplatte aus Kunststoff ergänzt. Zum Einspannen und Schließen des Müllbeutels dient eine Gummilippe, in die der Müllbeutel einfach eingeklemmt werden kann.

MS-Serie aus Edelstahl

Die MS-Serie aus Edelstahl eignet sich für Büros ebenso wie für hygienisch empfindliche Bereiche. Das Material Edelstahl ist nicht nur sehr stabil, sondern lässt sich auch leicht reinigen. Über ein Fußpedal öffnen Sie den Abfallsammler, ohne ihn zu berühren.

Müll- und Wertstoffsammler

Die Müll- und Wertstoffsammler besitzen ein großes Fassungsvermögen. In den Gehäusen aus Edelstahl wird der Abfall unter Verschluss gehalten, was die Ausbreitung von Keimen unterbindet. In den zwei- bis viertürigen Modell bringen Sie die passenden Behälter unter, um den Abfall voneinander getrennt zu sammeln.

Müll- und Wertstoffsammler

Wally

Der Abfallbehälter Wally ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Er kann sowohl an Visiten- und Behandlungswagen angebracht als auch an der Wand montiert werden. Eine innovative Knieöffnungsmechanik ermöglicht eine mühelose und effiziente Bedienung. Der Abfallsammler ist in vielen verschiedenen Bereichen multifunktional einsetzbar.

Wally

Clipper

Bei den Abfallsammlern der Reihe Clipper handelt es sich um große Tonnen aus Polypropylen. Die Behälter sind feuersicher nach Klasse V2. Sie haben die Wahl zwischen fünf verschiedenen Deckelfarben, die mit runden oder länglichen Einschnitten versehen werden können. Dank der leichtläufigen Rollen können die Tonnen einfach bewegt werden.

Clipper

Klassifizierung von Abfall

Von der Papierserviette im Café bis zu Spritzen und Kanülen: Die Abfallsammler in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und anderen Institutionen des Gesundheitswesens sind immer schnell gefüllt. Da es sich häufig um Gegenstände handelt, von denen eine Infektionsgefahr ausgeht, gelten bei der Entsorgung strengere Vorschriften als beim normalen Hausmüll. Die unterschiedlichen Abfälle werden gemäß Kapitel 18 der Abfallverzeichnisverordnung kleinteilig verschiedenen Kategorien zugeordnet. Die alte Standard-Klassifizierung in fünf Gruppen bietet aber weiterhin eine gute Orientierung und einen Überblick über die unterschiedlichen Anforderungen, welche die Abfallsammler und die Müllentsorgung erfüllen müssen.

Klasse A: Hausmüll

Die Klasse A umfasst Abfälle, von denen kein Infektionsrisiko ausgeht und die dem normalen Hausmüll entsprechen. Für die Abfälle gelten daher auch die gleichen Vorschriften wie für den Hausmüll. In passenden Abfallbehältern werden so Pappe, Kunststoff, Biomüll und Restmüll sortiert und gesammelt. Dafür empfehlen sich besonders farblich gekennzeichnete Abfallsammler, sodass die Abfälle leicht zugeordnet werden können. Ein Deckel verhindert, dass unangenehme Gerüche austreten.

Klasse B: mit Blut oder Sekreten behaftete Abfälle

Zu der Klasse B zählen Abfälle, die mit Blut oder Sekreten in Kontakt gekommen sind. Innerhalb des Krankenhauses oder der Pflegeeinrichtung unterliegen diese Abfälle besonderen Schutzmaßnahmen, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern. Die Abfälle werden unter Verschluss gesammelt, können dann aber aus dem Abfallbehälter in den Hausmüll sortiert werden. Die Entsorgung erfolgt schließlich wie bei Abfällen der Klasse A.

Klasse C: Abfälle mit Infektionsrisiko

Abfälle, die ein Infektionsrisiko beinhalten, gehören zur Klasse C. Diese Abfälle dürfen nach dem Sammeln nicht noch einmal sortiert werden, um eine Ansteckung zu verhindern. Unter anderem fallen Kanülen und Spritzen in diese Kategorie, weswegen der Müllbeutel unbedingt stichfest sein muss. Da es sich um infektiösen Abfall handelt, darf er nicht aus dem Abfallsammler umgeschüttet werden, um keine Krankheitserreger freizusetzen. Der Abfall muss entweder gründlich desinfiziert und in den Hausmüll entsorgt oder als Sondermüll verbrannt werden.

Klasse D: chemischer Sondermüll

Die Klasse D kennzeichnet Sondermüll wie Chemikalien. Die Abfallbehälter für den chemischen Müll müssen nicht nur stets gut verschlossen sein, sondern der Sondermüll muss auch in speziell gesicherten Räumen gelagert werden. Wichtig ist, dass die Räume keinen Zugang zur Kanalisation besitzen. Die aufwendige Endentsorgung des Mülls übernehmen Spezialfirmen.

Klasse E: ethische Abfälle

Hauptsächlich in Krankenhäusern existieren zudem ethische Abfälle wie Gewebereste und Körperteile, die nach einer Operation entsorgt werden müssen. Dafür sind flüssigkeitsdichte Abfallsammler erforderlich. Die Entsorgung geschieht schließlich in der Verbrennungsanlage.

Standard Systeme: Ihr Profi für Abfallsammler

Wir kennen uns mit den täglichen Problemen und Anforderungen in der Pflege aus: Seit über vierzig Jahren versorgen wir den Markt mit innovativem Pflegebedarf, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Dabei lassen wir uns von sehr gut ausgebildeten Mitarbeitern aus dem Pflegebereich beraten. Diese Erfahrung fließt auch in die Entwicklung und Herstellung unserer intelligenten Entsorgungslogistik. Die Abfallsammler von Standard Systeme genügen den höchsten Ansprüchen, sowohl bei den verwendeten Materialien als auch bei der Bedienung.

Wir beraten Sie gern persönlich zu unseren Abfallbehältnissen und beantworten auch alle weiteren Fragen zu unserem Angebot!