COVID-19 Schulungen

COVID-19 Schulungen

  • Zur Durchführung von Corona-Schnelltests
  • Zertifiziert
  • Vermittlung von Hintergrundwissen
  • Vermittlung von praktischen Fähigkeiten

COVID-19-Schulungen im betrieblichen Umfeld

Nicht nur das Pflegepersonal muss einen sicheren Umgang mit COVID-19 beweisen. Jedes Unternehmen, das seinen Mitarbeitern nicht das Arbeiten von zu Hause anbieten kann, muss Maßnahmen ergreifen, einer Verbreitung von COVID-19 entgegenzuwirken. Mit COVID-19-Schulungen, die für alle Berufszweige geeignet sind, die mobile und stationäre Pflege ansprechen, aber auch für Privatpersonen informativ sind, können Sie sich das Wissen aneignen und anschließend anwenden.

Standard Systeme bietet für die COVID-19-Schulungen das smarte E-Learning an. Damit können zeit- und ortsunabhängig die Inhalte abgerufen und individuell bearbeitet werden. Bei unseren COVID-19-Schulungen handelt es sich um einen Kurs für die Anwendung von Corona-Schnelltests.

1 Artikel

pro Seite

  • CST

    Kurs Anwendung von Corona-Schnelltests

    Einzelpreis Brutto 53,55 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten *
    45,00 € zzgl. MwSt. und Versandkosten 0,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    Ansehen
* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Was ist COVID-19?

SARS-CoV-2 ist eine Infektionskrankheit, die sich schnell über Tröpfchen und Aerosole verbreitet. Die häufigsten Symptome von COVID-19 – oder einer Corona-Erkrankung – sind Fieber, Husten, Schnupfen oder die Störung von Geruchs- und Geschmackssinn. Nicht selten wird die Infektion durch einen asymptomatischen Verlauf gar nicht erkannt. Bei vorerkrankten oder älteren Menschen tritt nicht selten eine Hospitalität ein. Seit Beginn des Jahres 2020 hat COVID-19 die Welt pandemisch im Griff.

Um Infektionen schneller zu entdecken, sind Antigen-Schnelltests frei erhältlich und mittlerweile in vielen Lebensbereichen verpflichtend. Testungen im Pflegebereiche oder in einem Arbeitsumfeld, das kein Home-Office ermöglicht, sollen die Ansteckungsgefahr am Arbeitsplatz und von gefährdeten Gruppen verhindern. Eine Impfung und die Integration der Schnelltests in den Alltag sollen die Verbreitung des Virus verlangsamen und letztendlich auf ein Minimum reduzieren.

COVID-19-Schulung für Sicherheit am Arbeitsplatz

Standard Systeme vermittelt im Rahmen des E-Learning-Angebotes in einer COVID-19-Schulung den richtigen Umgang mit den Antigen-Schnelltests. Eine falsche Anwendung kann zu einem fehlerhaften Ergebnis führen. So ist es einer fälschlich negativ getesteten Person möglich, weitere Menschen anzustecken. Im umgekehrten Fall müsste sich eine versehentlich positiv getestete Person in häusliche Quarantäne begeben und schwere Einschränkungen des Lebens hinnehmen.

Damit Sie jederzeit sicher die Antigen-Schnelltests in Ihrer Pflegeeinrichtung oder in Ihrem Arbeitsumfeld durchführen und damit die Sicherheit für Mitarbeiter und Besucher garantieren können, steht Ihnen unsere COVID-19-Schulung zur Verfügung.

In folgenden Branchen kann Home-Office nicht ausgeführt werden:

  • In der verarbeitenden Industrie
  • im Dienstleistungssektor
  • im Gesundheitswesen
  • in der Logistik und im Transport
  • im Einzelhandel
  • in der Baubranche

Welches Wissen vermittelt die COVID-19-Schulung?

Um einen sicheren Umgang bei flächendeckenden Test zu gewährleisten, ist Vorwissen und Wissen über COVID-19 sowie die Funktionsweise der verschiedenen Testmöglichkeiten nötig. In der COVID-19-Schulung von Standard Systeme werden die Inhalte bereitgestellt, die dafür notwendig sind.

  1. COVID-19: Hier erfahren Sie alles über den SARS-CoV-2 Erreger, Übertragung, Krankheit und eventuelle Immunreaktionen. Asymptomatische Personen können nicht sofort erkannt werden, und die Reaktionen unterscheiden sich für Laien auch kaum von denen einer normalen Erkältung oder Grippe. Damit Sie und Ihre Mitarbeiter ein besseres Auge für eine tatsächliche Erkrankung erhalten, festigen Sie mit unserer COVID-19-Schulung das Basiswissen.
  2. Durchführung von Antigen-Schnelltests: Mit einem solchen Nachweis kann eine akute Infektion bei symptomlosen Mitarbeitern und Besuchern erkannt werden. Bei der Anwendung der Testkits sind einige Dinge zu beachten, damit das Ergebnis richtig widergespiegelt wird. Wir vermitteln Ihnen in unserer COVID-19-Schulung die sichere Anwendung und welche Maßnahmen dabei zu beachten sind.
  3. Durchführung von Antikörper-Schnelltests: Mit diesem Nachweis wird eine temporäre Immunität nach einer durchlaufenen Infektion erkannt. Die Testkits zeigen mit einer hohen Sensibilität innerhalb weniger Minuten ein aussagekräftiges Ergebnis an. Voraussetzung dafür ist die richtige Anwendung, die wir Ihnen in unserer COVID-19-Schulung darlegen.
  4. Hygienestrategie: Der Coronavirus wird uns noch eine lange Zeit – möglicherweise auch dauerhaft – begleiten. Um wellenartiges Infektionsgeschehen zu verhindern, ist die Einbindung der Schnelltests in das Leben und Arbeiten in der Pandemie von großer Bedeutung. Gleichzeitig werden Hygienemaßnahmen wie Abstandsregeln, das Tragen der Maske oder das Händewaschen in unser Leben integriert. Für den richtigen Umgang mit dem Erreger geben wir Ihnen in unserer COVID-19-Schulung wertvolle Tipps an die Hand.

Ziele der COVID-19-Schulungen im Gesundheitswesen

Nachdem Sie und Ihre Mitarbeiter den Kurs erfolgreich absolviert und sich das Wissen angeeignet haben, können Sie alle Arten von Laientests und COVID-19-Selbsttest eigenständig durchführen. Sie beachten dabei alle hygienischen Vorschriften und werten die Tests in Eigenregie aus. Dabei wird Ihnen auch vermittelt, welche Maßnahmen Sie bei einem positiven Testergebnis ergreifen müssen. Sie wissen, welche Gefahrenquellen dabei lauern und wann ein Corona-Test falsch durchgeführt wurde. Mit Ihrem Wissen können Sie nun Ihre Mitarbeiter und Kunden oder Patienten vor einer Infektion wirksam schützen.

Nach der absolvierten Online-Schulung nehmen Sie Abstriche im Nasenvorderraum oder Rachen, bei einem Antikörper-Test erfolgt die Probenentnahme durch eine Blutprobe. Sie lernen zudem, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um eine eigene Infektion zu verhindern.

Wie funktionieren die COVID-19-Schulungen?

Unsere Online-Kurse zur Anwendung von Antigen- und Antikörper-Schnelltests werden vom Smart Learning unterstützt. Sie und Ihre Mitarbeiter können die Inhalte jederzeit auf mobilen Endgeräten oder einem Computer abrufen und bearbeiten. Damit sind Sie an keinen Zeitrahmen gebunden und können die COVID-19-Schulung individuell an Ihr Arbeitsaufkommen anpassen. Ob in der Mittagspause, nach Feierabend oder während einer ruhigen Schicht lassen sich die Inhalte in Ihrem Lerntempo abrufen und bearbeiten.

Unsere COVID-19-Schulungen sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Ukrainisch und Russisch verfügbar. Sie sind zudem in der Pflege anerkannt und wird zertifiziert.

E-Learning mit Standard Systeme

Der Prozess der Digitalisierung schreitet auch im Gesundheitswesen voran. Nicht erst, seitdem durch die schnelle Verbreitung des Coronavirus Maßnahmen ergriffen wurden, um Infektionen zu verhindern, ist E-Learning ein beliebtes Mittel zur Weiterbildung. Das individuelle Erlernen von Online-Inhalten ist kostensparend und vorteilhaft in der Schichtplanung. Damit sparen Sie sich das Buchen von Meetingräumen und müssen keine Vertretungen organisieren, um neues Wissen zu vermitteln. Neben unseren COVID-19-Schulungen bieten wir Ihnen weitere verpflichtende Kurse an, die für die Betreuung und Pflege von Relevanz sind.

Darüber hinaus hat Standard Systeme einen weiteren wichtigen Schritt gewagt und für die gesetzlich notwendige Pflegedokumentation eine modulare Software entwickelt. Die care-Family besteht aus unterschiedlichen Bausteinen, die in allen Pflegebereichen eingesetzt werden können. Angefangen bei der wichtigen Informationssammlung und der zuverlässigen Planung von Pflegemaßnahmen werden auch die Dienstplanung und das Controlling integriert. Damit schaffen wir für Ihre Einrichtung einen Rahmen, damit die wertvolle Arbeitszeit wieder mit der wichtigen Pflege von Menschen genutzt wird. Gleichzeitig kann durch ein Berechtigungssystem die Kommunikation mit den Leistungsträgern schnell erledigt werden. Zudem wird die Qualitätssicherung gewährleistet.

Wir beraten Sie gern zu unseren digitalen Angeboten. Ganz gleich, ob eine COVID-19-Schulung oder die Einführung einer elektronischen Patientenakte – Standard Systeme steht Ihnen zur Verfügung.