Behandlungswagen

Qualität und Funktionalität optimal vereint:

  • Hohe Materialvielfalt
  • Flexible Konfigurationsmöglichkeiten
  • Praxisnahe Ausstattung

Die Verwendung von Behandlungswagen erleichtert die Arbeit auf der Pflegestation und im Krankenhaus erheblich. Pflegekräfte können die tägliche Pflege ihrer Bewohner und Patienten im Voraus planen und das benötigte Material in dem Behandlungswagen übersichtlich und griffbereit unterbringen, sodass dieser immer fertig bereitsteht. Dabei sind nicht nur spezielle Behandlungswagen für unterschiedliche Stationen, sondern auch für unterschiedliche Aufgaben erhältlich. Auf diese Weise ist es möglich, dass immer alle Materialien für eine spezielle Aufgabe direkt an Ort und Stelle zur Verfügung stehen. Dadurch können etliche Wege, die viel Zeit in Anspruch nehmen, deutlich reduziert werden.

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel 1 bis 12 von 41 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Carevan Behandlungswagen

Die Carevan Behandlungswagen sind in zwei unterschiedlichen Breiten lieferbar. Die V10 Modelle haben einen Korpus von 504 mm Breite, während die V20 Modelle 941 mm in der Breite messen. Beide Modelle sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Der durch seine handliche Größe sehr beliebte V10 Behandlungswagen ist mit bis zu sechs Schubladen ausgestattet. Dabei sind drei verschiedene Schubladengrößen möglich – die größte Version eignet sich zur Aufnahme von Hängemappen. Die praktische Doppelauszugssperre garantiert den sicheren Umgang mit den Schubladen. Die Carevan Modelle sind aus starkem Polymer gefertigt und daher äußerst robust und langlebig. Als Aufbau sind Basisrohre und Funktionsschienen möglich, die die Carevan Behandlungswagen zu echten Allroundern machen. Universalbeschläge und seitliche Funktionsschienen stehen als Erweiterungen zur Verfügung. Eine aufklappbare Seitenplatte vergrößert die Arbeitsplatte des V10 fast auf das Doppelte. Der Behandlungswagen V20 L ist mit einem Trägersystem und fünf Kunststoffmodulen mit zugehörigen Teilern lieferbar. Der Behandlungswagen kann mit zwei stabilen Türen verschlossen und mit dem integrierten Schloss gesichert werden.

Variocar Behandlungswagen für besondere Aufgaben

Die Variocar Behandlungswagen sind modular aufgebaut. Sie bestehen aus einem Edelstahl-Gestell mit zwei Ebenen. Die untere Ebene ist zum Abstellen von Behältern oder Ähnlichem gedacht. Die obere ist mit einer Schublade für kleinere Utensilien ausgestattet und bietet zusätzlich eine große Arbeitsfläche. Die unterschiedlichen modularen Aufbauten machen den Variocar Behandlungswagen zum Injektionswagen mit Armhalterung, Abwurfbehälter und Kanülensammler. Das Injektionsset PicBox Plus ist bereits integriert und stellt Boxen für Kanülen und Spritzen in unterschiedlichen Größen sowie Verbandsmaterial bereit. Als Ergometriewagen ist der Variocar Behandlungswagen mit einer speziellen Gerätekonsole und einem Kabelhalter in Form eines beweglichen Arms ausgestattet. Als Verbandsmittelspender mit unterschiedlichen Fächern für Mullbinden, Pflaster und Pads ist der Variocar Behandlungswagen ein moderner Verbandswagen, der für den täglichen Verbandswechsel alles Notwendige zur Verfügung stellt.