Assessmenthilfen

Assessmenthilfen für die Pflegeprozessplanung:

  • Schmerzintensionsschieber
  • Strukturschablone Pflegeprozessplanung
  • Kalibrierungsstreifen
  • Organisationsformulare uvm.

Checkliste Pflegeplanung: Übersichtliche Datenerfassung

Assessmenthilfen sind in der Pflege kaum mehr wegzudenken. Die rechtliche Verpflichtung zur Patientendokumentation sorgt für einen großen bürokratischen Aufwand. Mit Checklisten für die Pflegeplanung erleichtern Sie sich und Ihren Mitarbeitern den dokumentierenden Teil der Pflegearbeit. Der Umfang der Pflegeplanung ist groß. Angefangen bei Informationssammlungen über die Alltagsdokumentation bis hin zu Evaluation von Maßnahmen. Unter Zeitdruck kann dabei schnell etwas vergessen werden. Im Standard Systeme Shop bieten wir für Ihre Einrichtung Checklisten der Pflegeplanung.

10 Artikel

pro Seite

* Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Einsatzbereiche von Checklisten in der Pflegeplanung

Krankenhäuser, Kliniken, stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen müssen vom ersten Moment der Patientenbetreuung alle Informationen aufnehmen, Maßnahmen dokumentieren und evaluieren sowie Auffälligkeiten in der Pflege schriftlich fixieren. Mit Checklisten in der Pflegeplanung wird Ihnen und Ihren Mitarbeitern der bürokratische Aufwand erleichtert. Sie erhalten schnell einen Überblick über standardisierte Vorgänge.

Im Standard Systeme Shop finden Sie Checklisten, die Sie in der Pflegeplanung effektiv nutzen können:

  • Checkliste zum Erstgespräch
  • Checkliste für Auswertungsgespräche
  • Beratungsprotokolle
  • Einverständniserklärung zur Fotodokumentation
  • Sturzereignisprotokoll
  • PKMS-Card
  • Schmerzintensionsschieber
  • Kalibrierungsstreifen
  • Strukturschablone Pflegeprozessplanung
  • CareCard SIS

PKMS Card: Alle Informationen im Überblick

Unverzichtbar und innovativ ist die PKMS Card, ein Nachschlagewerk, das in der Pflege unersetzlich geworden ist. Strukturiert erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Berechnungsformeln des Pflegekomplexmaßnahmen-Score. Dazu gehören:

  • Allgemeine Patienteninformationen
  • BMI-Werte mit Berechnungen
  • Wundflächeneinteilung mit dazugehöriger prozentualer Körperflächenberechnung
  • Einteilung der Wundstadien
  • Beurteilung der Harnkontinenzsituation
  • Einschätzung der Dekubitus-Diagnose
  • Schmerzevaluation

Dank der praktischen Faltung und Folierung ist sie im Alltag zweckmäßig einsetzbar und passt perfekt in jede Kitteltasche. Jedem Patienten kann eine der bekanntesten Checklisten für die Pflegeplanung zugeordnet werden.

Übersichtlicher Aufbau der Checklisten

Damit Ihnen und Ihren Mitarbeitern keine Information entgeht, bieten die Checklisten in der Pflegeplanung eine übersichtliche Struktur. Stichpunktartig lassen sich wichtige Fragen und Maßnahmen einfach abhaken, trotz allem verlieren Sie dabei nicht den Überblick. Die Pflegeplanung beschränkt sich nicht auf ein medizinisches Umfeld, sondern muss breit gefächert dargestellt werden. An diesen Anforderungen orientieren sich auch die Hilfsmittel. Allgemeine Dokumentationsfelder der Pflege sowie für spezifische Krankheiten können damit dokumentiert werden. In alphabetischer Anordnung werden alle Schwerpunkte berücksichtigt. Selbst mit einem hohen Arbeitspensum entgehen damit keine relevanten Informationen.

Checklisten für die Pflegeplanung bei Standard Systeme

Seit vielen Jahrzehnten sind wir Experten für den Pflege- und Praxisbedarf. Dabei finden Sie in unserem Online-Shop nicht nur komplette Ausstattungen von Pflegeeinrichtungen oder Arztpraxen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein großes Angebot an Checklisten für die Pflegeplanung, Nachschlagewerke bis hin zu kompletten Dokumentationsmappen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihre Pflegeplanung und Pflegedokumentation digitalisieren möchten. Wir haben eine spezielle Pflegesoftware entworfen, die den Verwaltungsaufwand entbürokratisiert und den Zeitaufwand dadurch minimiert.